Es ist ein Genuss der besonderen Art. Mit dem Motorrad durch die Winterlandschaft fahren sorgt für einen einzigartigen Reiz.

Doch alle, die in der kalten Jahreszeit mit dem Motorrad unterwegs waren, kennen das Problem: Vor allem die Extremitäten sind dem kalten Fahrtwind ausgesetzt.

Während die Hände noch mit dicken Fäustlingen und einer Griffbeheizung gewärmt werden können, kommt es bei den Füßen auf die Schuhe an.

Schutz gegen Nässe

motorradstiefel daytonaVielen Bikern ist es egal, welches Wetter draußen herrscht. Sie genießen die Freiheit auf dem Motorrad. Wenn du auch der Meinung bist, dass es kein schlechtes Wetter, sondern lediglich schlechte Bekleidung gibt, dann gehörst du zur Gruppe der Hartgesottenen.

Speziell in der kalten Jahreszeit bringt dich der Road Start von Daytona Beach trocken durch deine Tour. Dieser Stiefel ist auf nasse Fahrten ausgelegt.

Werde ein Bikinger!

Melde Dich hier an, um Teil der Bikinger Community zu werden.

Deine Daten sind sicher. Du kannst Dich jederzeit aus dem Verteiler austragen!

Er wurde aus Leder angefertigt, was schon von Natur aus wasserabweisende Eigenschaften hat.

Jedoch saugt sich das Material auf Dauer mit Wasser voll. Um das zu verhindern und einen größeren Schutz vor der Nässe zu bieten, wurde die Oberfläche gewachst. Dadurch perlt das Wasser sofort ab.

Wichtig bei solchen Stiefeln ist, dass die Nähte versiegelt wurden. Sie bilden oftmals eine Schwachstelle. Wenn sie an einer Stelle nicht optimal versiegelt wurden, kann Wasser in den Schuh eindringen.

Die Stiefel wurden mit einer Gore-Tex-Membran ausgestattet. Diese sorgt für ein angenehmes Hautklima.

Der Fuß kann atmen und wird auch bei niedrigen Temperaturen warm gehalten.

Mit warmen Füßen unterwegs

Motorradstiefel mohawkDer Spaß darf bei einer Tour auf dem Bike nicht zu kurz kommen. Kälte kann ein Spaßkiller sein. Damit nicht die kalten Füße daran schuld sind, dass die Tour abgebrochen werden muss, sollten die Stiefel warm gefüttert sein.

Die STX Touring Stiefel von Mohawk bieten genau das.

Sie wurden mit einem warmen Innenfutter ausgestattet, sodass der Fuß im Fahrtwind nicht auskühlen kann. Wenn die Füße erst kalt sind, dann friert der gesamte Körper.

Das Innenfutter bei diesem Modell hat atmungsaktive Eigenschaften.

Dadurch wird die Feuchtigkeit optimal aufgenommen, sodass kein schwitziges Gefühl im Schuh entsteht. Auch das kann dazu führen, dass die Füße auskühlen.

Nässe im Schuh sorgt dafür, dass der Fuß schneller an Temperatur verliert. Die Schuhe von Mohawk sind außerdem mit einer rutschfesten Sohle ausgestattet.

Diese bietet auch auf glatten Eisflächen einen stabilen Halt und sorgt für Sicherheit.

Bewegungsfreiheit für den Fuß

motorradstiefel pharaoEin paar dicke Socken sollten bei einer Wintertour dabei sein. Sie sorgen für einen zusätzlichen Wärmepuffer und können so die Wärme im Schuh über eine längere Zeit aufrecht halten.

Damit der Fuß im Schuh aber nicht in der Bewegung eingeschränkt ist, sollte dieser genügend Bewegungsfreiheit bieten. Optimal sind Stiefel mit individuell verstellbaren Schnallen.

Der Enduro Tourenstiefel von Pharao bietet gleich zwei davon.

Die Schnellverschlussschnallen können an den Fuß angepasst werden, damit der Schuh auch mit dicken Socken an den Füßen optimal sitzt. Die Schnallen können auch ausgetauscht werden.

Im Knöchelbereich wurde der Schuh mit Stützelementen ausgestattet. Das sorgt auch in schwierigem Gelände, was im Winter häufiger vorkommt, für ein sicheres Fahren.

Langschaftstiefel schützen vor Wind

motorradstiefel alpine starsIm Sommer mögen Kurzschaftstiefel die bequemere Variante sein, doch im Winter ist ein langer Schaft unerlässlich.

Durch den hohen Schaft wird nicht nur der Fuß, sondern auch die Wade vor dem Auskühlen geschützt. Der kalte Fahrtwind hat weniger Möglichkeit, unter der Kleidung durchzukommen.

Die Hose schließt besser ab, wenn der Schuh dick ist und mit einem langen Schaft ausgestattet wurde.

Das Modell New Tech 3 von Alpinestars bietet einen besonders hohen Schaft. Für eine optimale Passform wurde auch dieser Stiefel mit Schnallen ausgestattet.

Allerdings sollte das Wetter nicht zu nass sein, da die Füße sonst schnell nass werden.