Motorradhandschuhe von DifiDie Difi Chase Air Motorradhandschuhe besitzen integrierte Protektoren aus Hartschalen, auch die Handballen sind gepolstert. Zudem gehört auch Komfortstretch am Handrücken zu den Details der Motorradhandschuhe. Ein Abstreif-Riegel am Handgelenk, der für weiteren Schutz sorgt, runden die Details der Difi Chase Air Motorradhandschuhe ab.

Die Eigenschaften der Difi Chase Air Motorradhandschuhe

Die Handschuhe für Motorradfahrer werden aus geschmeidigem Leder hergestellt und sind nicht nur für Cruiser geeignet. Erhältlich sind die Handschuhe in der Farbe Schwarz. Das Leder ist perforiert, daher sind die Motorradhandschuhe perfekt für das Fahren im Sommer geeignet. Das Innenfutter besteht aus Polyester und sorgt für hohen Tragekomfort.

Auch die Funktionsdetails der Difi Chase Air Motorradhandschuhe können sich sehen lassen, denn zu ihnen gehören integrierte Hartschalen-Protektoren, die sich an den Hand- und Fingerknöcheln befinden. Darüber hinaus befinden sich auf Handballen, Zeigefingern und Daumen Dopplungen, die für weiteren Schutz sorgen. Außerdem sind die Handballen an den Handschuhen zusätzlich gepolstert.

Weiteren Schutz und Bequemlichkeit ermöglicht der Komfortstretch, der im Handrücken eingearbeitet ist. Unterstützt wird dies noch durch die Nahtzugaben im Fingerbereich, die nach außen gelegt sind. Eine kurze Komfortstulpe und ein Abstreif-Schutzriegel, der am Handgelenk angebracht ist, gehören ebenfalls zur Ausstattung der Difi Chase Air Motorradhandschuhe.

Sie stehen in den Größen zwischen XS bis 4 XL zur Verfügung. In der Praxis erweisen sich die Handschuhe, die vor allem im Sommer geeignet sind, als gute Alternative, denn sie überzeugen durch eine sehr gute Passform, die viel Beweglichkeit zulässt. Auch das Griffgefühl gelingt mit der Nutzung der Motorradhandschuhe gut. Mit ihrem Gewicht von 155 Gramm, spürt man die Handschuhe während der Fahrt auf dem Motorrad kaum.

Werde ein Bikinger!

Melde Dich hier an, um Teil der Bikinger Community zu werden.

Deine Daten sind sicher. Du kannst Dich jederzeit aus dem Verteiler austragen!

Auch die Belüftung ist den Herstellern aufgrund der Perforation gut gelungen. Die Fixierung am Handgelenk erfolgt ohne Probleme, sodass die Handschuhe auch während der Fahrt immer gut sitzen. Die Sicherheitsausstattung ist gut in den Handschuhen integriert und stört beim Fahren nicht. Insgesamt fällt auch die Verarbeitung der Difi Chase Air Motorradhandschuhe gut aus. Ein wenig störend ist jedoch der Faltenwurf, der sich an der Innenhand zeigt. Zudem ist die Stulpe ein wenig zu kurz geraten. Sie kann in der Weite leider nicht reguliert werden.

Die Vor- und Nachteile der Difi Chase Air Motorradhandschuhe

Vorteile

– perfekte Passform, die gute Beweglichkeit zulässt
– gute und zusätzlich komfortable Griffigkeit beim Fahren
– die Belüftung fällt durch die Perforation extrem gut aus
– die Motorradhandschuhe lassen sich am Handgelenk gut fixieren
– außerordentlich gute Sicherheitsausstattung
– sehr gute Verarbeitung

Nachteile

– minimaler Faltenwurf im Bereich der Innenhand
– Stulpen ein wenig zu kurz
– Stulpen sind im Bezug auf die Weite nicht regulierbar

Das Fazit zu den Difi Chase Air Motorradhandschuhen

Insgesamt handelt es sich bei den Difi Chase Motorradhandschuhen um gute Qualität. So sind zum Beispiel die Features in Bezug auf Sicherheit gut versteckt. Auch die farbliche Gestaltung ist gelungen, denn sie ist dezent und harmoniert immer gut mit der restlichen Motorradbekleidung.

Auf diese Weise ist der Handschuh im Bereich des Understatements zu finden. Der Handschuh ist nicht nur bequem, sondern auch ergonomisch geformt, sodass er eine gute Alternative für kurze oder lange Motorradtouren im Sommer ist.

Erhältlich sind die Motorradhandschuhe bei Motoport.

Wie fandest Du diesen Artikel? Lass es uns wissen. Über einen Kommentar würden wir uns auch freuen!