AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter
§ 2 Vertragsschluss
§ 3 Preise
§ 4 Versandkosten
§ 5 Lieferbedingungen
§ 6 Zahlungsbedingungen
§ 7 Eigentumsvorbehalt
§ 8 Rückgabebelehrung
§ 9 Transportschäden
§ 10 Gewährleistung
§ 11 Schlussbestimmungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (mit gesetzlichen Informationen)

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Verbraucher über Portal „bikinger.com“ der

VIRCOM AG
Zugerstrasse 77
CH-6340 Baar

tätigen.

Verbraucher ist jede natürliche Person oder Unternehmen, das ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der entweder ihrer gewerblichen oder ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Service-Hotline:
Mo bis Fr: 09:30 – 12:00 und 13:30 – 17:00 Uhr
Telefon: 0848 88 55 88 (zum Ortstarif, max 12Rp/Min)
E-Mail: kundendienst@bikinger.com

§ 2 Vertragsschluss
§ 2.1 Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons [Bestellen] geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Der Verkauf unserer Produkte erfolgt nur für den privaten Gebrauch in haushaltsüblichen Mengen. Dieses Kaufangebot können wir annehmen oder ablehnen.
§ 2.2 Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb der dem Produkt zugeordneten Lieferzeiten annehmen.
§ 2.3 Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, können wir das Kaufangebot ablehnen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

§ 3 Preise
§ 3.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Nettopreise.

§ 4 Versandkosten
§ 4.1 Sämtliche Leistungen sind Versandkostenfrei.

§ 5 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt
§ 5.1 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb der Schweiz mit DHL.
§ 5.2 Die Lieferzeit ist dem Angebot zu entnehmen.
§ 5.3 Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.
§ 5.4 Sollte die Zustellung der Ware durch Ihr Verschulden trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen erstattet.
§ 5.5 Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren oder höherwertigen Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares oder höherwertiges Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren oder höherwertigen Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen erstatten.

§ 6 Zahlungsbedingungen
§ 6.1 Die Zahlung erfolgt über unseren Zahlungsanbieter digistore24.com.
§ 6.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 7 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Versand der Ware.
§ 6.3 Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.
§ 6.4 Für Lieferungen auf Rechnung, bei welchen wir in Vorleistung treten, erheben wir eine Verwaltungspauschale in Höhe von 3% des Rechnungsbetrags. Auf die Erhebung dieser Pauschale werden Sie während des Bestellvorgangs hingewiesen und müssen diese im Verlauf des Bestellprozesses explizit akzeptieren oder ablehnen. Sofern Sie ablehnen, stehen Ihnen natürlich weiterhin die alternativen Zahlungsmethoden zur Verfügung.

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

§ 8 Rückgaberecht
§ 8.1 Wir gewähren unter nachfolgenden Bedingungen ein 7 tägiges Rückgaberecht auf Bestellungen. Von dieser Regelung ausgenommen sind individuelle Bestellungen wie Kompletträder und Felgen.

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 7 Tagen zurückgeben indem Sie Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, per Email. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rückgabe auf Ihre Kosten und Gefahr. Wir werden anfallende Rückholkosten ohne weitere Gebühren an Sie weiter verrechnen. Die Höhe der Rückholkosten können Sie vorab bei uns erfragen. Das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Vircom AG
Zugerstrasse 77
CH-6340 Baar

kundendienst@bikinger.com

Bei Rücknahmeverlangen wird die Ware bei Ihnen abgeholt.

Rückgabefolgen

Im Falle einer Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Sie können alle bei uns gekauften Reifen innerhalb von 7 Tagen nach Auslieferung zurückgeben. Deren Kaufpreis erhalten Sie innerhalb von 30 Tagen erstattet – sofern sich die Reifen in ungebrauchtem Zustand befinden. Nicht erstattungsfähig sind die Verpackungs- und Transportkosten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Reifen dürfen nicht montiert gewesen, kein Montageversuch darf unternommen worden sein. Die Reifen sind in sauberem Zustand versandfertig zu machen und zu je zwei Reifen zu bündeln. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Ende der Rückgabebelehrung

§ 9 Transportschäden
§ 9.1 Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und lehnen Sie die Annahme ab. Nehmen Sie in diesem Fall bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.
Hotline 0848 88 55 88 (zum Ortstarif, max 12Rp/Min)
§ 9.2 Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 10 Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 11 Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Häufige Fragen

Muss ich mich registrieren?
Nach Auswahl der Produkte werden Sie gebeten, Ihre Daten einzugeben. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Sie können optional ein Kundenkonto eröffnen und bei künftigen Bestellungen nach Eingabe von Benutzernamen und Passwort bestellen, ohne Ihre Adressdaten noch einmal eingeben zu müssen.

Wann wird meine Bestellung verbindlich?
Auf der Bestellseite können Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen. Durch Anklicken des Buttons [Bestellen] schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch schliessen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten.

Wird der Vertragstext gespeichert?
Wir speichern den Vertragstext. Die Bestelldaten werden Ihnen per E-Mail zugesendet, die AGB können Sie am Ende dieser Seite als PDF herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie bei Aktivierung der Option auch in unserem Kunden LogIn-Bereich einsehen.

Bonitätsprüfung und Scoring
Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei der Deltavista AG, 8034 Zürich ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an die Deltavista AG und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfliessen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.