KTM 690 SMC R

Supermoto KTMBei der KTM 690 SCM R handelt es sich um ein sportliches Bike, welches kraftvoll und mit hoher Geschwindigkeit begeistert. Selbst auf der Autobahn macht dieses Bike eine gute Figur und zeigt, wie viel Power mit 63PS zu erzielen ist. Der Einzylinder Viertakt Motor kommt mit 654 m³ und der Sportlichkeit der Maschine klar im Fokus.

Zwei kleine Schwächen sind jedoch zu bedenken…

Eigenschaften und Design sportlich ausgerichtet

Die KTM 690 SCM R könnte direkt von der Rennstrecke auf die Straße gelangt sein. Dabei ist aber nicht das sportliche und getuned wirkende Design, sondern auch die Leistung ein ganz klarer Faktor für eine Entscheidung zu diesem Bike. Mit 170km/h Höchstgeschwindigkeit eignet sich die KTM 690 SCM R nicht nur für Stadtfahrten, sondern erwacht auf der Autobahn zu einem ganz neuen Leben.

Wenn hier nur nicht der lediglich 12 Liter fassende Tank wäre, der eine nahegelegene Tankstelle auf Langstreckenfahrten zeitnah aufsuchen lässt. Ein ansprechender und nachhaltiger Gitterrohr Rahmen, die Upside Down Gabel und das White Power Fahrwerk runden die positiven Eigenschaften des Bikes ab und lassen es für sportliche Fahrer zu einer Innovation werden.

Da die KTM 690 SCM R sich mit nur 140kg Gesamtgewicht präsentiert, können auch kleinere und leichtere Fahrer in den Genuss der Maschine kommen und sie problemlos im Stadtverkehr, als auch bei Überholmanövern auf Landstraßen und Autobahnen sicher halten.

Vorteile der KTM 690 SCM R begeistern

Ganz klar ist im Bezug auf die Vorteile das geringe Gewicht der KTM 690 SCM R zu nennen. Leicht und handlich lässt sich die Maschine präzise kontrollieren, wobei auch der ins Heck verlegte Tank einen positiven Beitrag leistet. Trotz ihrer kleinen und handlichen Größe lässt die KTM 690 SCM R nichts vermissen und präsentiert sich als sportliches Bike mit viele Vorzügen.

Eine hohe Leistung ohne schwachen Durchzug überzeugen und sind bei diesem Modell als durchaus wichtige Merkmale zu bezeichnen. Natürlich ist die Maschine nicht nur für den Rennbetrieb, sondern in ihrer Street Ausführung problemlos für den Betrieb im normalen Straßenverkehr konzipiert.

Vor allem im Stadtverkehr im Stop and Go Modus zeigen sich die Vorteile von Gewicht und einem einfachen Handling, sowie dem ins Heck verlagerten Tank als exklusive Details für mehr Fahrspaß und das Ausbleiben kräftezehrender Wartezeiten an der Ampel.

Welche Nachteile bringt das Motorrad mit?

Durch ihre sportliche Optik kann es bei einer Nutzung der Maschine auf regennasser Straße zu durchweichter Kleidung und nassen Schuhen kommen. Lediglich auf langen Strecken könnte man ein Problem bemerken und finden. Der 12 Liter Tank ist ein wenig zu klein für größere Touren.

Da sich der Verbrauch bei höheren Geschwindigkeiten rasant steigert, sollte der Fahrer immer über die nächste Tankstelle informiert und sich darüber im Klaren sein, das der Wirkradius des Tankvolumens bei der KTM 690 SCM Aufmerksamkeit erfordert und nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte.

Andere Nachteile gibt es nicht, sodass Liebhaber einer sportlichen KTM voll auf ihre Kosten kommen und von den Details dieses Bikes begeistert sein werden.

Das Bikinger Fazit zur KTM 690 SMC R:

Preis und Leistung stehen bei der KTM 690 SCM R in einem harmonischen Verhältnis und schaffen eine Basis, ohne großen finanziellen Aufwand ein attraktives und leistungsstarkes Bike zu wählen.

Wen der 12 Liter Tank nicht stört, wird die Vorteile erkennen und sich über eine sportliche Optik, sowie ein leistungsstarkes Bike freuen. Alles in allem ist die KTM 690 SCM R ein günstiges Bike mit ansprechendem Design und Blickfanggarantie.

  • Design 65%
  • Technik 80%
  • Bikinger Faktor 55%
  • Gesamtwertung 66%

Wie sind deine Erfahrungen mit der KTM 690 SMC R? Teile dein Wissen mit anderen und hinterlasse einen Kommentar.

[mashshare]