Im Sommer bist Du mit Deinem Saisonkennzeichen täglich mit dem Bike unterwegs und genießt den Rückenwind, wenn Du mit hoher Geschwindigkeit über die Landstraßen fährst oder enorme Strecken auf der Autobahn zurücklegst. Doch im Winter steigst Du am liebsten ins beheizbare Auto um und freust Dich über die Klimaanlage und andere Annehmlichkeiten? Das Saisonkennzeichen für Warmduscherheißt nicht, dass Du automatisch ein Warmduscher bist und Dich vor Fahrten bei kalten Temperaturen scheust. Denn es gibt viele andere Gründe, die für ein Saisonkennzeichen sprechen und nichts mit Angst oder der Abneigung gegen Kälte zu tun haben.

Warum Saisonkennzeichen bei Motorrädern trotz allem angesagt sind

Die härtesten Biker fahren auch im Winter. Aber ob es Spaß macht, ist eine andere Frage. Coolness und die Blicke der anderen Verkehrsteilnehmer, die Angst als Warmduscher bezeichnet zu werden oder einfach der Mangel an Alternativen können Gründe für winterliche Fahrten mit dem Motorrad sein.

Hand aufs Herz: vermisst Du etwas, wenn Du den Motor des Autos anlässt und die Heizung aufdrehst, damit Du auf dem Weg zur Arbeit nicht frierst und mit kältesteifen Händen in der Firma ankommst? Wenn Du ehrlich bist, willst Du diesen Luxus nicht unbedingt vermissen und könntest aus der Haut fahren, wenn Du von Deinen Kollegen oder anderen Bikern als Warmduscher bezeichnet wirst.

In der Konversation gehen Dir allerdings oftmals die Argumente aus, sodass Du wie ein begossener Pudel von dannen schleichst und Dich mit der Schmach abfindest. Dabei gibt es ein Argument, das absolut sicher ist und Dein Ansehen bei den „harten und coolen“ Bikern wieder herstellt. Du bist ein Fuchs, ein echter Sparfuchs und gibst nicht unnötig Geld für die Versicherung aus.

Wenn Du im Winter eher selten fahren würdest, kannst Du Dir die Versicherung für die kalte Jahreszeit sparen und musst Dein Geld nicht mit vollen Händen aus dem offenen Fenster Saisonkennzeichen und Versicherung sparenwerfen. Und ehrlich: so viele Sonnentage mit schnee- und matschfreien Straßen gibt es von November bis Februar / März in den meisten Jahren sowieso nicht.

Werde ein Bikinger!

Melde Dich hier an, um Teil der Bikinger Community zu werden.

Deine Daten sind sicher. Du kannst Dich jederzeit aus dem Verteiler austragen!

Logisch denken – mit Saisonkennzeichen Kosten sparen

Hast Du jemals ein Winterreifen Sortiment für Bikes gesehen? Wenn Du diese Frage mit ja beantwortest, hast Du den meisten anderen Motorradfahrern etwas voraus. Denn es gibt keine dicken Stollen für Fahrten auf Matsch und Schnee, wie es bei Autos der Fall ist.

Der Gesetzgeber schreibt die Winterreifen bei entsprechenden Straßenverhältnissen aber vor, wodurch Du im Winter sowieso nicht fahren dürftest und die Kosten für die Versicherung umsonst bezahlst. Auch die Bodenhaftung ist durchaus ein Argument, welches für Saisonkennzeichen spricht und Dich dabei nicht als Warmduscher dastehen lässt. Lässt Du das Motorrad bei schlechten Witterungsverhältnissen in der Garage stehen, bist Du nicht feige, sondern Du hängst an Deinem Leben und willst unnötige Risiken für Unfälle vermeiden.

Es gibt, wie Du siehst, einige Punkte die dafür sprechen, dass Du Dir die Kosten für eine ganzjährige Motorradversicherung sparen und Dich auf Saisonkennzeichen berufen kannst. Und wem es nicht passt, von dem lässt Du Dich ganz einfach nicht irritieren und für den hast Du einen witzigen Spruch auf Lager, wenn er mit gefrorenen Händen und vereisten Augenbrauen Saisonkennzeichenvon seinem Bike steigt und auf Dich zukommt.

Fazit

Saisonkennzeichen sind äußerst praktisch. Sie sparen Dir viel Geld, da Du nur für die Monate Versicherung bezahlst, in denen Du tatsächlich Motorrad fährst und Dich nicht von äußeren Einflüssen beeinträchtigen lassen musst.

Gerade in schneereichen Bergregionen und Landesteilen mit sehr harten Wintern kannst Du Dir die Mehrkosten sparen und bist mit Saisonkennzeichen gut beraten. In warmen und trockenen Wintern wirst Du Dich sicherlich das ein oder andere Mal darüber ärgern, doch in der Regel liegst Du mit dieser Entscheidung richtig und voll im Trend.

 

Diesen Artikel herunterladen
 

Werde Teil der Bikinger Community!

Erhalte mehr Tipps & Infos rund ums Motorradfahren!

Deine Daten sind sicher. Du kannst Dich jederzeit aus dem Verteiler austragen.