Mit der richtigen Motorradbrille trotzt Du diesen negativen Einflüssen: Starke Sonneneinstrahlung, Wind, Insekten – es gibt vieles, was die Freude an einer Motorrad-Tour trüben kann. Schließlich entscheiden solche Kleinigkeiten nicht nur über eine gute oder schlechte Motorradtour, sondern auch über eine unfallfreie.

Viel zu oft geraten Biker in kritische Situationen, weil Sie während der Fahrt nicht die richtige Motorradbrille tragen. Neben einer stylischen Optik sollte sie über erstklassige Schutzeigenschaften verfügen. Für Dich Motorradbrillenstellen wir drei ausgewählte Motorradbrillen vor und helfen Dir bei der Entscheidung.

Die klassische Motorradbrille

Die SCOTT Recoil XI Motorradbrille besticht durch ihre robuste Bauweise. Hinzu kommt ihr außerordentlich hoher Tragekomfort. Dank rutschfestem Silikonband sitzt die Brille perfekt an Deinem Kopf.

Das Design ist modern und kommt inklusive überarbeitetem Banddesign aus der aktuellen Kollektion 2016. Außerdem sorgt das SCOTT Trueview Einfachglas mit Antibeschlagbeschichtung dafür, dass Du immer einen klaren Durchblick behältst. An sonnigen Tagen kannst Du Dich auf einen 100 %-igen UV-Schutz verlassen.

Die nostalgische Motorradbrille

Biker folgen einer langen Tradition – so wie die HELLY Bikereyes Hurricane 2 Brille im Retro-Style. Ihre Eigenschaften sind dabei alles andere als retro: Hochwertige HLT®-Linsen sorgen für eine unverfälschte Sicht bei allen Lichtverhältnissen.

Werde ein Bikinger!

Melde Dich hier an, um Teil der Bikinger Community zu werden.

Deine Daten sind sicher. Du kannst Dich jederzeit aus dem Verteiler austragen!

Die Qualitätsgläser mit beidseitiger Antibeschlagbeschichtung sorgen für optimalen Durchblick, schützen vor hoher Sonneneinstrahlung dank UV400 Schutzfilter und vor Steinschlägen dank beschussfestem Material. Außerdem kannst Du diese winddichte Motorradbrille mit Deiner persönlichen Sehstärke erhalten. motorradbrille

Die dynamische Motorradbrille

Die leichteste und zugleich Preisgünstigste der drei Motorradbrillen kommt in dynamischem Design daher. Trotz der leichten Bauweise glänzt die HELLFIRE Sonnenbrille 6.0 schwarz mit hoher Winddichte.

Der UV400 Filter bietet optimalen Sonnenschutz. Leicht und sicher: Gläser aus nahezu unzerbrechlichem Polycarbonat schützt Dich verlässlich vor Steinschlägen und anderen Fremdkörpern. Diese Kunststoffart ist speziell für höchste sportliche Aktivitäten entwickelt worden.

Brillenträger: Welche Motorradbrille ist ideal?

motorradbrillesehstärkeGrundsätzlich kannst Du unter einer ausreichend großen Motorradbrille Deine Sehhilfe tragen. Jedoch solltest Du dabei genau darauf achten, dass nichts rutscht oder deine Sicht in irgendeiner Weise einschränken könnte.

Wichtig ist, dass Du Dich beim Tragen der Brillen wohl fühlst. Der Tragekomfort ist das A und O. Wenn Du auf Nummer sicher gehen möchtest, ist eine Motorradbrille mit Sehstärke wärmstens empfohlen. Ein solches Modell hast Du gerade im Vergleich kennengelernt: die Bikereyes Hurricane 2 von HELLY.

Am besten versicherst Du Dich vor Deiner Kaufentscheidung ab, ob die gewählte Motorradbrille in deiner Sehstärke erhältlich ist. Denn das ist die optimale Lösung für brillentragende Biker, die nicht auf Adrenalinschübe verzichten wollen.

Disclaimer: Die gezeigten Fotos entsprechen nicht den empfohlenen Modellen!

 

 

Diesen Artikel herunterladen
 

Werde Teil der Bikinger Community!

Erhalte mehr Tipps & Infos rund ums Motorradfahren!

Deine Daten sind sicher. Du kannst Dich jederzeit aus dem Verteiler austragen.