Werden die Temperaturen wärmer, dann beginnt die Bikesaison und leichte Bikerjacken sind gefragt. Auch bei hohen Temperaturen solltest Du als professioneller Biker auf den Schutz durch Protektoren, Hightech-Textilien und Leder nicht verzichten, die Schutz vor dem Fahrtwind bieten und die Folgen eines Sturzes abmildern können. Viele Hersteller stellen Sommerjacken für Biker in leichter Qualität, aber trotzdem mit entsprechender Schutzwirkung her, die dem Sommerfeeling entsprechen.

Was zeichnet Sommerjacken für Biker aus?

sommerjacken beitrag1Motorradjacken für den Sommer sind anders als Winterjacken ausgestattet. Besonders im Sommer, wenn die Luft warm und der Asphalt heiß ist, sorgen Motorradjacken mit Belüftung für ein cooles Fahrgefühl. Die wasserdichten Membranen von Goretex oder Sympatex werden mit Reißverschlüssen ausgestattet, die mit Klimamembranen unterfüttert sind.

Bei Bedarf kannst Du diese öffnen, ohne auf die Sicherheit verzichten zu müssen. Bei sommertauglichen Motorradjacken findest Du Einsätze aus Mesh und ein Innenfutter, das sich herausnehmen lässt.

Textil oder Leder im Sommer?

Textile Jacken sind bequem, leicht und wetterfest, wenn ein kurzer Regenschauer beim Biken übers Land zieht. Allerdings haben auch die besten Gewebe aus Kunstfaser nicht die hohe Abriebfestigkeit von gutem Leder.

Dem Hitzestau in Leder beugen Hersteller durch Perforierungen vor. Du findest bei Motorradjacken aus Leder die Bezeichnung „Cool Leather“, das durch eine besondere Beschichtung die Sonnenstrahlen abweist. Ein Trend ist wasserabweisendes Leder mit einer Funktionsmembran wie GoreTex.

Werde ein Bikinger!

Melde Dich hier an, um Teil der Bikinger Community zu werden.

Deine Daten sind sicher. Du kannst Dich jederzeit aus dem Verteiler austragen!

Besonders bewährt haben sich Jacken in einer Kombination aus Leder und Textil. Leder wird dabei an den sturzgefährdeten Bereichen verwendet, währenddessen sonst atmungsaktives Textil zum Einsatz kommt. Tourenfahrer, Cruiser und Fahrer, die zu jeder Jahreszeit biken, bevorzugen textile Motorradjacken. Wenn Du eher sportlich unterwegs bist, dann ist Leder das geeignetere Material.sommerjacken beitrag

Die Reise Textiljacke Pharao

Mit dem herausnehmbaren Thermofutter ist diese Motorradjacke der ideale Begleiter für kalte und heiße Tage.

Während in den Morgen- und Abendstunden und an Regentagen das Thermofutter wärmt, sorgt die MVS-1 Membran mit einem Ventilationssystem dafür, dass es in der Jacke angenehm kühl bleibt, wenn Du die integrierten Reißverschlüsse an Front und Rücken öffnest. Die Klimamembran ist atmungsaktiv und dabei wind- und wasserdicht.

Damit die Jacke im Fahrtwind nicht flattert, sind die Arme und Taille mit einer Weitenregulierung ausgestattet. In den großen Stauraumtaschen mit Druckknöpfen kann das Equipment verstaut werden. Innen befindet sich eine geräumige Handytasche.

Leder für den Sommer

Die FLM Sports Leder Motorradjacke 2.0. kann sowohl separat als auch als Kombi getragen werden. Das abriebfeste weiche Rindsleder wurde mit Stretch-Bereichen für mehr Bewegungsfreiheit versehen. Die Belüftung wird durch perforierte Bereiche erreicht, die kühlere Luft in den Innenbereich mit Netzfutter leiten.

sommerjacken beitrag2Schulter- und Ellenbogenprotektoren nach Standard sorgen für Sicherheit. Eine Einschubtasche ist bereits für einen Rückenprotektor vorgesehen. Der sportliche Schnitt wird durch zwei Einschubtaschen und zwei Innentaschen ergänzt. Die sportliche Lederjacke mit einem Futter aus Polyester entspricht hochwertigen Motorradstandards. Die Stretcheinsätze bestehen aus Polyester und Elasthan. Die Schnittführung engt den Bauch nicht ein.

Ein sportlicher Blouson

Die Sports Textiljacke aus Polyamid mit einem warmen herausnehmbaren Thermosteppfutter ist wasser- und winddicht. Bei Hitze kannst Du das MVS-Belüftungssystem an Oberarmen, Brust und Rücken nutzen. Die Weitenverstellung gegen Flattern ist an den Armen und am Bund möglich.

Reflexstreifen sorgen für eine gute Sichtbarkeit in der Dämmerung. Je zwei Taschen innen und außen fassen oft benötigte Kleinigkeiten. Schulter und Ellenbogenprotektoren sind individuell positionierbar. Einen Rückenprotektor kannst Du nachrüsten.

Die Jacke verfügt über ein herausnehmbares wasserdichtes Innenfutter, das die Belüftung an heißen Tagen unterstützt. Der Blouson mit weichem Kragenabschluss hat einen sportlichen Schnitt mit vorgekrümmten Armen.
 

Diesen Artikel herunterladen
 

Werde Teil der Bikinger Community!

Erhalte mehr Tipps & Infos rund ums Motorradfahren!

Deine Daten sind sicher. Du kannst Dich jederzeit aus dem Verteiler austragen.