Das Fahren ohne Visier kann cool oder gefährlich sein. Regen, Fliegen und andere Insekten sowie der Fahrtwind sind weniger angenehme Begleiterscheinungen auf dem Motorrad. Vor allem, wenn man einen Helm ohne Visier nutzt, kann die Sicht sehr schnell einem Schleier von Tränen weichen. Du willst cool aussehen und aus diesem Grund auf ein Visier am Schutzhelm verzichten? Coolness hinter einem Tränenschleier ist ausgeschlossen, sodass ein Helm ohne effektiven Augenschutz eher das Gegenteil bewirkt.

Mit Visier: Insektenfreie Sicht bringt Vorteile

fahren ohne visier gegen insektenVon einer längeren oder schnellen Fahrt ohne Visier kann ich nur abraten und darauf verweisen, dass es nicht lange dauert, bis sich das ein oder andere Insekt den Weg ins Auge gebahnt hat und Dir die Sicht nimmt.

Augenwischen oder den Tränen freien Lauf lassen schränkt die Sicherheit ein und bringt Dich sowie andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr. Aber auch starker Fahrtwind oder Regen erzielt den selben Effekt und kann Dich nur ärgern, wenn Du auf das Visier verzichtest und glaubst, dass ein Helm ohne Augenschutz cooler als ein Integralhelm ist.

Sicher, für ein bis zwei kurze Fahrten auf einem eher langsamen Stadtroller musst Du nicht unbedingt zum schweren Integralhelm greifen. Wobei er Dir auch in der Stadt einige Vorteile bietet und ausschließt, dass Deine Sicht durch äußere Einflüsse getrübt und nachhaltig beeinträchtigt wird. Auf ein Visier im Stadtverkehr solltest Du nur verzichten, wenn Du alternativ eine große Brille trägst und die Augen hinter den Gläsern schützt.

Sommer, Sonne und eingeschränkte Sicht

Visiere mit getönter Funktion werden als besonders trendig empfunden und strahlen vor allem bei dunklen Helmen ultimative Coolness aus. Allerdings solltest Du diese Ausführungen mit Vorsicht genießen, denn bei widrigen Witterungsumständen raubt Dir das Visier die Sicht und bringt Dich genauso in Gefahr, wie es eine Fahrt ohne Augenschutz tun würde.fahren ohne visier helm

Werde ein Bikinger!

Melde Dich hier an, um Teil der Bikinger Community zu werden.

Deine Daten sind sicher. Du kannst Dich jederzeit aus dem Verteiler austragen!

Gleiches gilt auch für Visiere mit Anti-Beschlag Funktion. Diese sind absolut blind, wenn Du sie einmal anders als mit klarem Leitungswasser ohne Zusatz reinigst.

Mit oder ohne Visier ist die Frage, die Du Dir vor allem bei längeren Motorradtouren stellst und auf die Du eine konkrete Antwort suchst. Fakt ist: in der Stadt kannst Du kurze Fahrten bei entsprechender Witterung auch mal ohne Visier antreten, während Du auf der Autobahn und bei höheren Geschwindigkeiten immer zu einem Helm mit Visier greifen solltest.

Der starke Fahrtwind würde Dich auch ganz ohne Insekten dazu verleiten, die Augen zu schließen und die störenden Luftströmungen zu umgehen. Gleiches gilt für die Sonne, die enorm blendet und Deine Licht für Bruchteile von Sekunden blendet. Diese Sekunden reichen aus, um einen Unfall zu verursachen und die Aufmerksamkeit von der Straße zu entfernen.

Gesetzliches zum Helm ohne Visier

Es gibt kein Gesetz das Dir vorschreibt, ob Dein Helm über ein Visier verfügt oder ohne dieses getragen wird. Dennoch solltest Du Dich an der Erfahrung anderer Biker orientieren, die immer zu einem Helm mit Augenschutz oder ausreichend großer Brille raten. Auf Autobahnen ist das Visier ein ungeschriebenes Gesetz und sollte in keinem Fall Deinem Wunsch nach Coolness weichen. Ich kann Dir versichern, dass Fliegen oder Fahrtwind im Auge überhaupt nicht cool sind.

 

 

Diesen Artikel herunterladen
 

 

Werde Teil der Bikinger Community!

Erhalte mehr Tipps & Infos rund ums Motorradfahren!

Deine Daten sind sicher. Du kannst Dich jederzeit aus dem Verteiler austragen.