Harley Davidson Superlow

Super Low von Harley DavidsonGemütlich der Sonnen entgegen cruisen – dies ist mit der Harley Davidson Superlow selbst für kleinwüchsige kein Problem mehr. Einfaches Handling und die entspannte Sitzposition garantieren unendlichen Fahrspaß.

Auch die Technik stimmt und sorgt für ein rundum ausgereiftes Motorrad, dass sich sowohl entspannt, als auch sportlich fahren lässt.

Mit 883 ccm und 53 PS sorgt der Motor bei 70 Nm für pures Fahrvergnügen.

Harley Davidson Superlow – ein erstklassiges Bike

Das geniale Fahrverhalten sowie ein sehr agiles Handling bringt dieses komfortable Bike aus dem Hause Harley Davidson mit. Von der Optik kann das Bike ebenfalls überzeugen. Die klassische Form des Tanks ist das Markenzeichen der Harley Davidson Superlow. Die Federbeine verfügen über einen langen Federweg und die niedrige Sitzhöhe ist besonders komfortabel. Genau diese zwei Details sorgen dafür, dass der Tank ein Fassungsvermögen von 17 Litern aufbringt. Auf der Harley Davidson Superlow kann man durchaus von Schweben reden. Das Fahrgefühl ist knapp 69,5 cm über dem Asphalt einfach gigantisch.

Fahrspaß für Groß und Klein

Mit dem geringen Gewicht von 260 kg lässt sich die Superlow sehr gut handeln. Vorne befindet sich ein 18 Zöller. Hinten setzte man bei der Entwicklung auf einen 17 Zöller, der aufgrund der wundervollen Fahreigenschaften auch geblieben ist. Der 883er Evolution-V-Twin ist mit einer Luftkühlung versehen und sorgt mit seinem Sound für einen steigenden Adrenalinspiegel. Auf kurvigen Landstraßen macht sich ein geniales Fahrgefühl breit. Die Superlow überzeugt jedoch auch im Stadtgedränge bei niedriger Geschwindigkeit mit einer fantastischen Manövrierfähigkeit.

Die Eigenschaften:

Die Superlow verfügt über einen gummigelagerten XL Evolution 883 Motor, der mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung versehen ist. Die O2-Sensoren sowie der Katalysator gehören ebenfalls zu den Features des Bikes. Vom Hersteller werden Michelin Scorcher aufgezogen und ebenfalls empfohlen. Die Speichenräder bestehen aus einem verchromten Stahl. Der Lenker ist bei diesem Modell breiter und wurde zurückverlegt. Das Material ist natürlich ein rostfreier Edelstahl. Überzeugend ist die niedrige Sitzhöhe von 69,5 cm. Auf dem Bucket-Sitz ist der Fahrkomfort ideal für alle Biker. Das minimale Eigengewicht von 260 kg kann von Bikern und Bikerinnen gut gehandelt werden. Ebenfalls verchromt sind die Staggered Shorty Duals. Die Fußrastenanlage wurde mittig montiert, was den Fahrkomfort noch weiter erhöht. Intuitive Bedienelemente, eine tief heruntergezogene Heckfeder sowie eine lange Hinterradfederung sorgen für die entsprechende Optik. Zum Thema Sicherheit trägt das H-D Smart Sicherheitssystem bei.

Weitere wichtige Daten zur Superlow:

Die Superlow verfügt über eine Bohrung von 76,2 mm. Der Hubraum beträgt 883 ccm. Der Hubwert liegt bei 96,8 mm. Das Verdichtungsverhältnis wird mit 9,0 angegeben. 53 PS oder 39 kW treiben das Bike an und bringt es zu einer Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h. Der Emissionswert liegt im Euro 3 Bereich. Natürlich verfügt die Harley Davidson Superlow über Scheibenbremsen vorne und hinten. Das Bike ist in vier verschiedenen Farben erhältlich.

Das Bikinger Fazit:

Für kleinere Personen ist der Cruiser der perfekte Begleiter. Normalgroße kommen ebenfalls noch sehr gut zurecht. Wer allerdings größer ist als die Norm, sieht auf der Harley Davidson Superlow etwas überdimensioniert aus. Für alle, die von der Größe her auf das Moped passen, ist die Sitzposition ideal und das Handling einfach fantastisch. Wer allerdings mehr Power haben möchte, sollte sich für ein anderes Modell entscheiden.

  • Design 85%
  • Technik 76%
  • Bikinger Faktor 78%
  • Gesamtwertung 79%

Wie sind deine Erfahrungen mit der SuperLow? Teile deine Erfahrungen mit anderen und hinterlasse einen Kommentar.

[mashshare]