Yamaha SR 400

Yamaha SR 400Die Yamaha SR 400 blickt auf eine traditionsreiche Geschichte von 35 Jahren zurück und bietet sich perfekt als Cafe Racer Grundgerüst. Natürlich haben sich von damals bis heute einige Details geändert und wurden der modernen Zeit angepasst.

Dies gilt in erster Linie für die technischen Innovationen, während das Design nur marginale Veränderungen erhielt und so im gleichen Charme begeistert, wie es die Vorgänger der Yamaha SR 400 konnten. Als direkter Nachfahre der ersten Generation von Yamaha, weiß die Yamaha SR 400 traditionsbewusste Fahrer und die neue Generation von Yamaha Fans zu überzeugen.

Spezifikationen und Eigenschaften der Yamaha SR 400

Ein großer Einzylinder war damals und ist auch heute noch der Hingucker für echte Liebhaber der Yamaha. So stand es außer Frage, dass dieser auch in der neuen Generation erhalten blieb und den Kernpunkt der Yamaha SR 400 präsentiert. Umbauten sind bei diesem Modell besonders einfach, wodurch sich ohne drastische Maßnahmen aus jeder Yamaha SR 400 ein Café Racer, Bobber oder Scrambler machen lässt.

Der Klassiker braucht sich hinter anderen Bikes nicht zu verstecken und bietet die perfekte Harmonie aus Traditionsbewusstsein und modernen Innovationen. Der luftgekühlte Viertakt-Einzylinder mit 400ccm Hubraum spricht für sich und über die Kraft, die diesem Bike den nötigen Auftrieb verleiht. Benzineinspritzung, Transistorzündung, ein Dekompressor für den Kickstart, sowie konventionelle Federbeine runden die Yamaha SR 400 ab.

Optische und technische Besonderheiten des Bikes

Ganz klar ist der Tank ein echter Hingucker. Ohne viel Schnickschnack und moderne Formen kommt er in Tropfenform und wird zum Blickfang der 400er SR Yamaha. Seine 12 Liter Fassungsvolumen stehen in optimaler Harmonie zum geringen Verbrauch, sodass die Maschine ein idealer Begleiter für Langstrecken-Biker wird.

2 Ventile, 23,2 PS und 27,4 Nm Drehmoment, was möchte man mehr? Ganz klar, ein leichtgängiges 5-Gang Getriebe und ein Gewicht von nur 174kg. Die Yamaha SR 400 kann auch von kleineren Bikern und Leichtgewichten problemlos gehalten werden, liegt ideal und sicher auf der Straße und erzeugt einen Sound, der einige Blicke auf sich zieht und für Aufmerksamkeit sorgt.

Wenn Tradition auf Innovation trifft, dann lassen sich der glänzende Chrom am Auspuff, den Felgen und Federbeinen, sowie die matte Metalloptik nicht missen. Im Kontext zum klavierlackschwarzen oder mattgrauen, in Steinoptik gestalteten Lack wird bei der Yamaha SR 400 eine Kombination mit besonders charmanten Details geboten.

Für wen eignet sich die Yamaha SR 400?

Liebhaber der Marke Yamaha kommen mit der SR 400 garantiert auf ihre Kosten. Vielerlei Umbauten sind problemlos möglich, wodurch sich das Spektrum der Interessenten erweitert und das Bike wirklich für jedermann optimal ist. Mit Chopper Lenker oder im traditionellen American Style, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und mit der Yamaha SR 400 ein Grundmodell gekauft, bei dem Preis und Leistung ganz klar überzeugen und die Entscheidung vereinfachen.

Durch ihr gutes Handling und die positiven Eigenschaften, ist dieses Bike für Langstreckenfahrten, aber auch für den täglichen Weg zur Arbeit ideal. Es gibt keine Nachteile, außer man sucht nach einem Manko, welches beim besten Willen nicht zu finden ist und lediglich von Bikern entdeckt wird, die mit der Marke oder mit einem tropfenförmigen Tank überhaupt nichts anfangen können. Anderenfalls wird die Yamaha SR 400 für uneingeschränkte Begeisterung und einige Blicke auf der Straße sorgen.

Das Bikinger Fazit

Ein tolles Bike, mit dem man am liebsten direkt gen Route 66 aufbrechen und sich den Wind um die Nase wehen lassen möchte. Durch ihre klassische Gestaltung lässt sie den Traum eines jeden Bikers in den Fokus geraten und garantiert Fahrspaß, einen niedrigen Verbrauch und angenehme Geschwindigkeiten. Die Yamaha SR 400 macht einen optisch sehr schweren Eindruck. Doch dies bewahrheitet sich nicht, da das Modell mit gerade einmal 174 kg zu den Leichtgewichten gehört.

  • Design 70%
  • Technik 78%
  • Bikinger Faktor 88%
  • Gesamtwertung 78%

Wie sind deine Erfahrungen mit der Yamaha SR 400? Teile Deine Erfahrungen mit anderen und hinterlasse einen Kommentar.

[mashshare]