Autofahrer kennen das Problem mit der Abgasnorm bereits, neu ist ab 2017 die Euro 4. Im kommenden Jahr kannst Du Dich auch als Motorradfahrer auf eine strengere Regel einstellen und mit dem Wunsch nach einem älteren Bike vor einem Problem stehen. Besitzt Du bereits ein Motorrad mit höherer Emission, entstehen Dir vorerst aber keine Schäden und Du musst Euro 4 betroffene Modellenicht befürchten, dass Du Dein geliebtes Bike nicht mehr fahren darfst.

Ab wann gilt die Euro 4 und was sind die Folgen für Händler?

Schon seit Beginn diesen Jahres müssen alle neuen Motorräder die Richtlinien der Euro 4 erfüllen und sich als emissionsarme und umweltfreundliche Zweiräder erweisen. Zum 1. Januar 2017 verschärfen sich die Regeln und als Motorradhändler stehst Du vor dem Problem, dass Du Deine noch im Portfolio befindlichen älteren Maschinen nur schwer verkaufen kannst.

Als Besitzer einer älteren Maschine genießt Du zum Glück Bestandsschutz und kannst Dir sicher sein, dass eine Abgasuntersuchung nicht zur Trennung zwischen Dir und Deinem Motorrad führt. Auch eine Nachrüstpflicht für die Euro 4 steht derzeit noch nicht zur Debatte, sodass sich für Dich aktuell keine Veränderungen und Mehrkosten ergeben.

Was das allerdings für die Zukunft bedeutet, kannst Du Dir anhand des Drucks auf die verschiedenen Hersteller ausmalen. Für alle Neuzulassungen gilt die Regel, dass das Motorrad die Euro 4 erfüllen und emissionsarm sein muss. Fakt ist, dass sich die ganze Modellpolitik bei Motorrädern ändern und zu neuen Einstufungen führen wird.

Wenn Du die Diskussionen um die Euro 4 und deren Inhalte verfolgst, wirst Du sehr schnell erkennen, dass es im Endeffekt früher oder später allen älteren Bikes an den Kragen gehen soll. Als Händler wird sich die Regelung auf jeden Fall bereits zu Beginn des kommenden Jahres negativ auf Deinen Umsatz auswirken. Als Motorradfahrer kannst Du noch einmal kurz aufatmen, zumindest, solange der Bestandsschutz nicht aufgehoben und von einer Nachrüstung gesprochen wird.euro 4 soll emmissionen senken

Werde ein Bikinger!

Melde Dich hier an, um Teil der Bikinger Community zu werden.

Deine Daten sind sicher. Du kannst Dich jederzeit aus dem Verteiler austragen!

Für welche Motorräder gilt die Euro 4?

Ab Januar 2017 gilt die Regelung für alle Hersteller von Motorrädern. Ob dieses Gesetz zu einem Vorteil wird oder finanzielle Einbußen mit sich bringt, hängt unter anderem auch mit dem Lagerbestand bei Händlern und Herstellern zusammen.

Die Kosten in der Herstellung werden sich auf jeden Fall erhöhen, da die bisher mit Euro 3 Norm hergestellten Bikes einer strengen Überprüfung unterzogen und auf die Euro 4 umgerüstet werden müssen.

Da aber auch die Kaufkraft der Kunden zum Jahresende hin nachlässt, werden die meisten Hersteller und Händler zu Beginn des Folgejahres noch einige Altbestände im Lager haben und dürfen diese ohne Euro 4 nicht anbieten oder zulassen.

Für Dich als Liebhaber älterer Bikes könnte sich die Produktpalette verändern und dazu beitragen, dass Du die Lieblingsmodelle im kommenden Jahr nicht mehr im Portfolio der Hersteller findest. Denn auch wenn um die konkreten Reaktionen auf die neue Gesetzgebung zur Abgasnorm noch keine offenen Ankündigungen der Hersteller kommen, munkelt man hinter vorgehaltener Hand bereits bei einigen Marken von der Selektion älterer Modelle.

euro 4 abgasnormEinige Marktführer werden sich natürlich um die neue Typgenehmigung bemühen und die Auflagen der Euro 4 erfüllen. Aber die seltenen älteren Motorräder wirst Du immer weniger auf den Straßen sehen und sie bei Händlern nicht mehr neu ab Werk kaufen können.

Fazit: Wie kann man die neue Abgasnorm Euro 4 bewerten?

Die Politik spricht natürlich von einem wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und von der Senkung der Emission, die die Atmosphäre verpestet und zur Klimaerwärmung beiträgt. Aber mal ehrlich: auch ohne Euro 4 und immer neue Gesetzgebungen für Biker schreitet die Klimaerwärmung voran und lässt sich – so viel ist wissenschaftlich erwiesen – in keinem Fall zurückdrehen. Die Bewertung der Euro 4 erfolgt daher mit dem Prädikat: wieder eine neue Schikane!

 

 

 

Diesen Artikel herunterladen
 

 

Werde Teil der Bikinger Community!

Erhalte mehr Tipps & Infos rund ums Motorradfahren!

Deine Daten sind sicher. Du kannst Dich jederzeit aus dem Verteiler austragen.